Poliziotteschi

 
Vorhandene Filme:
23
Erster Film:
Höchstbewerteter Film:
Durchschnittliche Bewertung:
3.97
bearbeiten

Struktur

alle Filme zeigen

Jüngste Filme

alle Filme zeigen

Ausgewählte Filme

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Poliziotteschi
  • Sort
    Italo-Crime
  • Sort
    Poliziottesco
Kategorie angelegt von:
Anonymous BiwljDF/ggh W7tRowBgbJw
Kategorie zuletzt bearbeitet von:

Der Poliziotteschi ist die italienische Version des Polizeifilms und ein Subgenre des Kriminalfilms. Der ermittelnde Held ist in diesem Fall ein Kommissar, der hart gegen Verbrechen, Korruption und vor allem die Mafia durchgreift, die bei Entstehen des Genres in den 1970er Jahren einen Höhepunkt der Kriminalität erreicht hatte.

Als Vorläufer des Genres gelten Grand Slam (1967) und Bandits in Milan (1968). Stefano Vanzinas Das Syndikat (1972) wird als der erster Poliziotteschi bezeichnet. Beeinflusst waren die frühen Filme vor allem von den amerikanischen Polizeifilmen, wie Dirty Harry, The French Connection (beide von 1971) und Serpico (1973). Mitte der siebziger Jahre erreichte der Poliziotteschi seinen Höhepunkt, was unter anderem auch daran lag, dass das Genre Italowestern sich immer weniger Beliebtheit erfreute. Zu den bekanntesten Filmen dieser Hochphase zählen Violent Rome (1975) und Violent Naples (1976).

Maurizio Merli gilt als einer der bekanntesten Schauspieler der Genres und als der italienische Kommissar. Bekannt wurde Merli durch Marino Girolamis Filme Roma Violenta (s.oben) und Italia a mano armata (1976). Anschließend drehte Maurizio Merli vor allem mit Umberto Lenzi zusammen, der als einer der bekanntesten Polizioteschi-Regisseure gilt (Roma a mano armata (1976), Il Cinico (1977) und Violent Naples (zu deutsch Camorra – Ein Bulle räumt auf) (1976). Ein weiterer wichtiger Regisseur des Genres ist Stelvio Massi (La Banda Del Trucido, 1977 und Un Poliziotto scomodo, 1978).

Genretypisch sind Gewaltszenen, Autojagden, Schießszenen, Raub und Korruption. In der Regel versucht ein Kommissar, als Vertretung des Volkes, diese mafiösen Strukturen aufzudecken und die Verbrecher festzunehmen. In den siebziger Jahren gingen in Italien einige Morde auf das Konto der italienischen Mafia und die Bevölkerung sehnte sich nach Ruhe.

Der Poliziotteschi gehört zu dem Genre Krimi und Polizeifilm, wird aber auch zum Actionfilm gezählt. Er war zu Beginn der 70er Jahre neben dem Genre Italowestern, den Giallofilmen (dem italienischen Thriller) und den Kannibalenfilm das erfolgreichste Genre in Italien.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Der klassische Polizeifilm auf polizeifilme.de

Poliziotteschi auf der Wikipedia (engl.)

Poliziotteschi auf der Wikipedia (it.)

Artikel bearbeiten