Koyaanisqatsi – Prophezeiung

US-amerikanischer Dokumentarfilm von Godfrey Reggio, der nur mit Musik aber nicht mit Kommentaren unterlegt ist. Der Film zeigt die Welt in der wir leben: die Natur aber auch den Wahnsinn der Städte. Der Film bedient sich dabei einigen Filmtechniken wie dem Zeitraffer. Es handelt sich um den ersten Teil der Qatsi Trilogie: danach folgten Powaqqatsi (1988) und Naqoyqatsi (2002).

Regisseur: Godfrey Reggio


Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann

Astronaut und Testpilot Colonel Steve Austin wird bei einem Flugzeugabsturz lebensgefährlich verletzt. Nur eine 6 Millionen Dollar teure Operation, bei der ihm bionische Körperteile verpflanzt werden, rettet ihn. Mit seiner dadurch erlangten enormen Kraft arbeitet er fortan als Agent für das Office of Scientific Intelligence.

Ausgewählte Teile: Der Einzelkämpfer, Korruptionsverdacht, Der letzte Kamikaze


Heute vor 100 Jahren geboren

Ossie Davis

Ossie Davis

US-Schauspieler, Produzent und Bürgerrechtler. Gestorben am 4.2.2005 in Miami. Seine Karriere begann 1939 in der Theatergruppe Rose McClendon Players in Harlem (New York). Seine erste Filmrolle spielte er 1950 in dem Film "No Way Out" mit Sidney Poitier.

Ausgewählte Filme: Ein Verrücktes Paar, The House of God, How to Get the Man's Foot Outta Your Ass

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile