Willkommen auf omdb.org

die freie Filmdatenbank, an der jeder mitarbeiten kann.
 

US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1973. Der Film beruht auf dem Roman "New York 1999" (1966) von Harry Harrison und ist eine der ersten Okö-Dystopien im Kino. Im Jahr 2022 gibt es nicht mehr genügend Nahrung für die überbevölkerte Menschheit. Die Regierung produziert "Soylent Green", Nahrung in Form von bunten Riegeln, die angeblich aus Plankton hergestellt werden.

Regisseur: Richard Fleischer

mit: Charlton Heston, Edward G. Robinson, Leigh Taylor-Young


Serie des Tages

Breaking In

Breaking In ist eine Office-Comedy mit Christian Slater in der Hauptrolle. Er spielt Oz, den Chef einer High-Tech-Security-Firma. Sein Team besteht aus vier Experten: Cameron, Melanie, Josh und Cash. Mit zwielichtigen Methoden versuchen sie, ihre Sicherheitsmaßnahmen an den Mann zu bringen.

Ausgewählte Teile: Episode 1, Episode 4


Heute vor 100 Jahren geboren

Bourvil

André Robert Raimbourg war ein französischer Schauspieler und Sänger. Er wurde unter dem Pseudonym Bourvil dem französischen Publikum bekannt und wirkte im erfolgreichsten französischen Film aller Zeiten, La Grande Vadrouille, mit.

Ausgewählte Filme: Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris, Vier im roten Kreis, Des Teufels schwache Seite

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile